Vorstellung: nova.gs

Jeder hier kennt wohl KGS und IGS, gerade ersterer ist gefühlt der beliebteste Go-Server hier in Europa. Was mir allerdings nicht gefällt ist schlichtweg die Tatsache, dass der KGS-Client technisch völlig veraltet ist und noch viel wichtiger, gar nicht auf dem iPad läuft. Für Android gibt es zwar eine kostenpflichtige App, aber was ich so gelesen habe, ist die auch nicht gerade toll und eine Besserung nicht in Sicht. William Shubert (der Entwickler von KGS) arbeitet derzeit zwar auch an einer Weboberfläche, welche den veralteten Java-Client ersetzen soll, jedoch passiert dort wenig. Bis das ganze in einem lauffähigem (Beta-) Zustand ist, kann und wird es wohl noch eine ganze Weile dauern. Die letzte mir bekannte Information dazu ist von Google+ und schon von Mitte August.

Deshalb habe ich mich auf den Weg gemacht und mir moderne Alternativen angeschaut. Das Augenmerk lag auf folgenden Anforderungen:

  • Browserbasiert auf Basis von HTML5
  • Lauffähig auf Tablet und Smartphone
  • Das Layout soll sich an das Endgerät anpassen, egal ob Smartphone, Tablet oder PC genutzt werden
  • Analyse von gespielten Partien
  • Unterstützung von Echtzeit und asynchronen Spielen
  • Community und Social Features (Gruppen, Chat, Turniere)

Bei der Suche bin ich auf nova.gs gestoßen und möchte diesen Server kurz vorstellen.

Was mir gefällt

nova-g1-game1

  • Kontinuierliche Weiterentwicklung des Servers von einem engagiertem Team
  • Das einfache Design ist ansprechend und flexibel anpassbar. Es sieht sowohl auf meinem Smartphone als auch auf dem iPad und dem PC gut aus
  • Spiele können mit Freunden geteilt werden die nicht bei nova.gs angemeldet sind. Als Beispiel könnt ihr euch ein aktuell laufendes Spiel von mir anschauen, welches ich gerade in einem Turnier dort spiele
  • Spiele lassen sich als SGF herunterladen oder auch existierende SGF in die eigene Spielbibliothek hochladen um sie z.B. von anderen besprechen zu lassen
  • Man kann eigene Turniere (Echtzeit und Correspondence) veranstalten, wobei unter anderem auch das bekannte McMahon unterstützt wird. Eine Liste der verschiedenen Typen findet ihr in der Dokumentation
  • Es können einfach eigene (private) Gruppen erstellt werden
  • Mit Hilfe der auto advance Funktion springt die Applikation direkt zum nächsten Brett, wo man mit seinem Zug an der Reihe ist. Das ist vor allem sehr praktisch, wenn mehrere Correspondence Spiele gleichzeitig laufen
  • Des weiteren habe ich mir die Analysefunktionen mal angeschaut und muss sagen sie machen wirklich Spaß zu nutzen und laden zu gemeinsamen Reviews nach einer Partie ein. Viele Spieler haben auch nach der Partie Interesse sich die Wesentlichen Stellen noch einmal genauer anzuschauen. Vor allem, wenn der Rankunterschied größer ausfällt. Hierbei hebt sich besonders der einfache Austausch von Variationen hervor. Wenn jemand eine Variation erzeugt und diese im Chat freigibt, reicht ein herüberfahren mit der Maus aus um sie direkt auf dem Brett temporär anzuzeigen. Ein Klick auf die Variation und sie wird als aktuelle ausgewählt
  • Es ist möglich von einer bestimmten Position aus einem Spiel ein neues Spiel zu erstellen um z.B. ab dieser Position mit einem (anderen) Spieler weiterzuspielen
  • Mit Hilfe von Demo Brettern können z.B. Livepartien aus einem Turnier übertragen oder Unterricht gegeben werden. Hierbei bestehen alle Möglichkeiten die auch in einem normalen Review existieren

Was mir nicht gefällt

  • Der Server leidet wie viele Alternativen auch unter Benutzermangel. Es sind im Moment knapp 1700 User angemeldet und davon gleichzeitig online im Schnitt 70-80. Das führt dazu, dass man nicht so schnell ein Echtzeitspiel zustande bekommt wie von IGS oder KGS gewohnt. Die meisten Spiele dort sind aktuell Correspondence Games ähnlich wie auf DGS. Allerdings finden sich auch Echtzeitspiele meistens recht schnell. Was ich so beobachtet habe, dauert es meistens weniger als 5 Minuten.
  • Das Dashboard könnte übersichtlicher gestaltet sein und Informationen sollten so auf einen Blick zu sehen sein. Aktuell sind Chatfenster und offene Spielangebote auf verschiedenen Seiten angeordnet. Das Thema wird allerdings schon diskutiert und es soll sich auch was ändern
    nova-g1-dashboard
  • User-Avatare sind aktuell nur mit Gravatar möglich. Ich finde es nicht so schlimm da ich diesen Dienst eh nutze, aber nicht jeder wird bereit dazu sein. Deshalb wäre es sicher gut wenn man seine eigenen Avatare in sein Profil laden könnte

Das Ratingsystem

Ich wurde mehrfach gefragt, wie denn das Ranking auf nova.gs funktioniert. Das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Der Server implementiert den Algorithmus der EGF und der GoR wird dann auf Basis jedes (bewerteten) gespielten Spiels neu berechnet.

Laut den Entwicklern steht im Moment auch die Idee im Raum eine Anbindung an die EGD und AGA Datenbanken zu schaffen. Letzteres ist noch in Ferne, sollte dies aber kommen, ließen sich zum Beispiel direkt Onlineturniere veranstalten, dessen Ergebnisse an die EGF übertragen werden.

Fazit

Ich persönlich finde das dieser Server Potenzial hat und es sich lohnt sich dort anzumelden. Er basiert auf moderner Technologie und erlaubt die Nutzung von mobilen Endgeräten. Und sind wir mal ehrlich: es macht mehr Spaß gemütlich mit dem Tablet auf der Couch zu sitzen und zu spielen als im Arbeitszimmer am PC zu hocken. Außerdem reicht, je nachdem wo man spielt, der Zugang zum Internet via HTTP aus, ohne das irgendwelche Ports in der Firewall aufgemacht werden müssen. Die Sysadmins wird es freuen

nova-g1-reviewEs ist nur wieder das bekannte Henne/Ei-Problem: Es sind weniger Leute da um Live zu spielen, was wiederum dazu führt das neue User schnell wieder verschwinden, weil ja nichts los ist. Aber es werden auch regelmäßig viele User gleichzeitig online benötigt um schnell an Live-Spiele zu kommen. Ich weiß nicht wie man dieses Problem einfach lösen kann außer mehr Werbung im Freundeskreis und Go-Club zu machen.

Mir persönlich gefällt es dort jedenfalls um längen besser als auf den alteingesessenen Servern und ich hoffe das ich einige von euch dort begrüßen kann und das der Server aus der Nische herauskommen wird. Mein Nickname ist dort wie auch auf KGS und IGS Klangfarbe.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.